Anderes Getier der Marbacher Hengstparade

Neben der Beteiligung am Programm und dem Fragen beantworten im Markt der Lebensräume bei den Maultieren blieb wenig Zeit und Muße zum Fotografieren auf der Marbacher Hengstparade 2017. Da lag dann mein Augenmerk auf dem Getier, das sonst nicht auf der Hengstparade zu finden ist 😉

Tiervielfalt neben den Pferden

Toll zu sehen, wie Mensch und Tier miteinander im Team das Programm bereichern. Die Trampeltiere mit Frank Bock ( kamelshow.com ), die Greifvögel der Horusfalknerei ( horusfalknerei.de ), das imposante Ochsengespann aus Ochsenhausen ( Wolfeshof.de ), die Eselstuten mit den Fohlen aus St.Johann und die Walliser Ziegen aus Marbach machten die Hengstparade vielfältig und boten außerdem den BesucherInnen im Markt der Lebensräume noch die Begegnung mit diesen Tieren. Natürlich waren die Maultiere von der Alb auch beliebte Schmusetiere (albmuli.de)

Schreibe einen Kommentar