Allerlei Getier im Juni

So sonderlich viel bin ich nicht zum Extrafotografieren im letzten Monat gekommen. Viel zuviel gab es zu tun und ich war ja auch viel auf Ritten unterwegs. Trotzdem habe ich so allerlei Getier im Juni fotografiert und möchte Dich gerne daran teilhaben lassen. Ich hoffe, Du hast Deine Freude daran und ich freu mich über Rückmeldungen 😉  

EselPferdehof Südpfalz

Eine Fortbildung in Karlsruhe bescherte mir auch die Möglichkeit mal dem EselPferdehof Südpfalz einen Besuch abzustatten. Die Pferde, Muli, Esel und Kühe leben dort jetzt in den Sommermonaten auf großen, abwechslungsreichen Weiden und werden von Doris Dühr-Bien und ihren HelferInnen liebevoll betreut. Das zeigte sich besonders darin, daß alle Tiere sofort kamen, als wir die unterschiedlichen Weiden aufsuchten. Toll, daß hier die Tiere ein gutes Zuhause gefunden haben. Klar kannst Du die Arbeit diese Gnaden- und Begegnungshofs unterstützen. Guck einfach mal auf die Internetseite http://eselpferdehof.de

Allerlei Getier in meiner Herde

Natürlich gehört auch meine Herde mit den Muli und Pferden immer zu den Fotoobjekten zwischendurch. Vor allem morgens beim rauslassen auf die Koppel oder auch dannbeim wieder Reinholen ergeben sich oft Gelegenheiten für Motive und die Kamera ist ja fast immer dabei 😉 Wenn Du mehr über die Tiere und was ich damit mache, wissen willst, gehst Du am besten auf meine Seite unter Albmuli.de Vögel Im Juni sind mir auch einige Vögel vor die Linse geflogen. eigentlich braucht man ja zur Vogelfotografie Zeit und Muße. Die war natürlich knapp in dem Monat, aber wenn man mit offenen Augen auf der Alb unterwegs ist und dann noch die Kamera griffbereit hat, sind ein paar Schnappschüsse möglich 😉 Da der Stall und auch die sattelkammer gerade wieder bevölkert von den Schwalben sind, gibt es natürlich die meisten Bildern von den für meine Pferd und Muli so wichtigen Insektenvertilgern. Aber auch Spatz, Rotschwanz und Milan gaben Motive.

Anderes Getier

Und dann waren da noch Schafe auf der Wacholderheide, als ich eigentlich hoffte, ein paar Schmetterlinge zu fotografieren. Aber auch diese Kameraden gaben ein paar gute Motive ;-). Zur Alb gehört natürlich auch die Albschnecke, die bei den heißen Temperaturen in den Sommerschlaf geht. Und dann sind da noch die Hofkatzen, die zwar ständig in meiner Nähe sind, aber die ich in diesem Jahr (bisher) wenig fotografiert habe. Albschnecke im Sommerschlaf   Der junge Panther   Grey im Lauerversteck   Kater Kaptain

Schreibe einen Kommentar